Marktanalysen MarketIR©

Für dieInvestor Relations-Planung und –Umsetzung haben wir ein eigenes Analyseproduktentwickelt: MarketIR

Basierendauf ausführlichen Peer Group Analysen und den marktüblichen Daten derSecurities and Exchange Commission (SEC) sowie anderen Quellen, definieren wirIhr relevantes Kapitalmarktsegment. Dabei ist es äußerst wichtig, einegeeignete Peer Group zu definieren, die nicht nur Ihre Wettbewerber enthält.

Marktorientierte Investor Relations

Vielmehr beraten wir Sie darüber, wie der Kapitalmarkt Ihre
Branche aus Sichtder Investoren beurteilt.

Anschließend senden wir Ihnen keine sortierteAdressliste, sondern bearbeiten diese Aktionärs- und Target-Listen mehrmalsnach ausgewählten Kriterien. Dabei gehen wir nicht nur alle Marktsegmentesystematisch, sondern auch äußerst detailliert durch. Diese integrierteJahresplanung zeigt Ihnen, wie Sie effizient Ihre bestehenden Aktionäre undpotentielle neue Targets anhand ihrer Kapitalmarktgewichtung abarbeiten.

Wir zeigen Ihnen die Struktur undUmbrüche bzw. Verschiebungen innerhalb Ihrer Branchensubsegmenten. Alle Datenwerden nach einem praktikablen Roadshow Code aufbereitet, d. h. Sie können dieErgebnisse direkt in Aktionen umsetzen und deren Erfolg kontrollieren. Dabeiwerden die Marktstruktur und Veränderungen detailliert berechnet sowieübersichtlich in Matrizen dargestellt.

Die folgende Graphik zeigt einenAusschnitt aus einer Aktienbestandsanalyse des weltweiten Chemiemarktes alsBeispiel.

Als Ergebnis erhalten Sie verschiedene Auswertungen für unterschiedliche Anwendungen. Für Ihren Vorstand wird eine Prioritätsübersicht erstellt, mit Hilfe derer nun optimal Zeit, Budget und Reiserouten geplant werden können. Ihr Unternehmensbereich IR erhält detaillierte Auflistungen des kompletten Potentials an Investoren, sortiert nach Größe und für jede Region. Gemäß unserem Roadshow Code erstellen wir analytisch optimierte Roadshowpläne, die Sie gerne mit Ihren Brokern diskutieren bzw. die wir für das Broker Targeting nutzen.

In jeglicher Aktienmarktanalyse in Tabellenform kann immer nur ein Ansprechpartner stehen. In unseren Zusatzanalysen gehen wir für Sie weitaus tiefer. Wir analysieren für Sie jeden relevanten Portfolio Manager jedes einzelnen Target-Investors. So bekommen Sie einen Überblick darüber, welche Portfolio Manager für Sie relevant sein könnten, wer die internen Meinungsbeeinflusser sind (z.B. „domestic sector investors“) und wer die Hauptentscheider sind (z.B. Chief Investment Officers). Sie definieren dabei den gesamten Buying Center des Target-Investors. Alle Informationen fließen in ein sog. Target-Investorenbuch. In diesem erfassen wir für Sie auch gerne alle unseren späteren Kontaktaktivitäten. Gerne schulen wir Ihre Kollegen darin, wie sie die IR Instrumente effektiv nutzen können, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Sie erhalten alle Daten als PDF, und falls gewünscht, auch in Excel Format. So können Sie die Daten hausintern problemlos weiterverarbeiten.

Quartalsanalysen: Aktionärsbewegungsbilanz und Branchenstudie

Auf Basis der IR Jahresanalyse sind wir nun in der Lage regelmäßige Updates für Ihr relevantes Kapitalmarktsegment laufend zu erstellen. Die festgelegte Peer Group analysieren für Sie wir gerne je Quartal oder Halbjahr und stellen Ihnen auch gerne den kontinuierlichen Verlauf Ihres Marktes dar. Darin enthalten ist auch eine datenbankbasierte, detaillierte Aktionärsanalyse, die in das Gesamtkonzept integriert und nicht isoliert betrachtet wird.

Es lässt sich im Folgenden nun detailliert darstellen, welche Investoren in welche Aktien Ihres Marktes investierten bzw. desinvestierten, und welche die temporär wichtigsten „Key Financial Markets“ für Ihr Unternehmen sind. Somit kann Ihre IR Abteilung kurzfristige Marktbewegungen erkennen und insofern reagieren, als dass sie eine Roadshowplanung auf entsprechende Trends und Markt-Tendenzen ausrichtet. Im Sinne eines Frühwarnsystems erkennen Sie also insbesondere die Marktumbrüche, die auch für das Marktverhalten Ihrer Aktie bedeutend werden können. Die folgende Marktgraphik zeigt übersichtlich, welche Investoren in Ihrem Markt Aktien zugekauft haben (grün) bzw. abverkauft haben (rot).

Wir erstellen für Sie verschiedene Übersichten über die Kapitalmarktbewegungen in Ihrem Gesamtmarkt, den Submärkten und den verschiedenen Roadshow-Regionen (nach unserem Roadshow Code). Gleichzeitig erhalten Sie einen ausformulierten Marktbericht, der insbesondere für Vorstände in Lenkungsfunktionen als Übersicht dient.

Mit den vorliegenden Ergebnissen sind wir nun auch in der Lage Ihnen konkrete Vorschläge für systematisches Investor Relations zu unterbreiten. Jeder Investor, der in Ihre Branche investiert wird auch vom Vorstand oder auf andere Weise kontaktiert. Jeder aus dem Markt desinvestierende Investor wird von Ihrer IR Abteilung oder von uns über seine Beweggründe interviewt, so dass Sie entsprechende Maßnahmen für Ihrer Equity Story treffen können. Mit unserer einzigartigen Idee einer „After Market Maintenence“ werden nun auch all die Investoren nachträglich betreut, die aus Ihrem Markt verschwunden sind, jedoch plötzlich wieder einsteigen könnten. Damit erarbeiten Sie sich rund herum ein positives Image als gut informiertes Unternehmen, das stets an Puls des Marktes operiert.

Da Investoren i.d.R. zwei Monate Zeit haben, Ihre Aktienbestände bei der SEC und anderen Institutionen zu melden, erhalten Sie unsere Analysen rund zwei Monate nach jedem Quartal. Z.B. würden Sie die Aktienbewegungen für das erste Kalenderquartal (Januar bis März) Anfang Juni erhalten, wenn möglichst alle Institutionellen Fonds bis Ende Mai ihre Bestände gemeldet haben.

Detaillierte Kapitalmarktbearbeitung – Nutzen Sie Ihr volles Potential mit DirectIR©

Auf Basis einer äußerst detaillierten Peer Group Analyse werden alle Einzelfonds identifiziert, die in Ihrer Peer Group investiert sind. Dazu erhalten Sie jeweils den verantwortlichen Portfolio Manager mit Namen, Titel, Adresse, Telefonnummer und e-Mail aufgelistet. Mit diesen Informationen besuchen Sie nicht nur „Fidelity“, sondern treffen gezielt (Beispiel) auf Mr. Timothy Cohen vom Growth & Income Portfolio, der bereits in Ihrem Wettbewerber investiert ist. Im One-on-One Meeting erkennen Sie nun auch, dass Mr. Lawrence Rakers fehlt, der ebenfalls in seinem VIP-Balanced Portfolio Aktien Ihres Wettbewerbers hält. Mit Hilfe weiterführender Analysen lassen sich diese Portfolio Manager verschiedenen Investmentprofilen zuordnen. Wir unterscheiden dabei den Fachinvestor, der Ihre Produkte im Detail bereits kennt, den Peer Investor, der Ihre Branche „over-all“ versteht, den internationalen Investor, der generell in ausländische Aktien breit investiert, den Large, Mid-, Small und Micro Cap Investor, und den ADR Investor. Dabei handelt es sich nicht um die üblichen Kategorien aus standardisierten Datenbanken, sondern um eigens für Sie zugeschnittene Profile.

Wir schreiben die definierten Investoren für Sie gerne individuell mit unterschiedlichen Inhalten an, um Ihre Teilnahme an Investmentkonferenzen anzukündigen, auf Ihr Analystenmeeting hinzuweisen oder Ihre kommende Roadshow systematisch und vollständig anzukündigen. Dabei kontaktieren wir für Sie jeden einzelnen Portfoliomanager mit einer ausgefeilten und individuell aufgearbeiteten, qualifizierten E-Mail. Diese beinhaltet die Erwähnung seiner jeweiligen Investments und der Würdigung seines Aufgabengebietes. Dazu nutzen wir verschiedene Ansprache-Profile je nach Profil des Investors (Fachmann versus international branchenübergreifend investierenden Portfoliomanager). Als Ergebnis erhalten Sie ein Feedback über das Interesse der einzelnen Investoren an Ihrem Unternehmen – ähnlich dem qualifizierten Direktmarketing, wie es in Ihrem Vertrieb schon lange Standard ist. Bereits vor den Gesprächen mit Investmentbanken über zu planende Roadshows sind Sie damit in der Lage das komplette Investorenpotential Ihrer Aktie in jeder Region vorab selbst einzuschätzen.

Die Dauer des Projektes kann über ein Jahr verteilt werden oder im Block erfolgen. Als optimal hat sich herausgestellt, die Direktansprache jeweils rund 2 Monate vor einer Roadshow in die entsprechende Region durchzuführen. Damit erfährt jeder Investor, der im weiteren Sinne in Ihre Branche bzw. Peers investiert, dass Sie kommen werden. Anschließend arrangiert der Broker für Sie die Meetings und gibt Ihnen, auf Basis unserer DirectIR© Liste, ein Feedback darüber, wer ein Meeting möchte, vor allem aber, wer keines wollte. Damit haben Sie nach einer Roadshow systematisch und detailliert diese Region bearbeitet und jeden Aktionär und potentiellen Investor individuell angesprochen.

Derzeit konzentriert sich unser Angebot auf Lehre (E-Learning), Forschung und Unternehmensberatung. Sprechen Sie uns gerne dennoch an.

ProfMarkusLauner@LehreForschungBeratung.com